Ratgeber und Tipps für Hochzeitsfrisuren

Elegant modische Hochzeitsfrisur mit Strähnen und Blumenschmuck.
© Friday - Fotolia.com

Der schönste Tag im Leben ist bekanntlich der, der eigenen Hochzeit. Schon viele Wochen zuvor wird geplant und organisiert – das Restaurant, die Gästeliste, die Einladungen, das Brautkleid usw.

Nicht zuletzt macht sich die Braut natürlich auch bereits im Vorfeld vielerlei Gedanken über die perfekte Hochzeitsfrisur, sowie das passende Hochzeits Make-Up. Oft treten Fragen auf, die man sich bis zu diesem Punkt niemals gestellt hat. Zum Beispiel: „Wo kaufe ich am besten den Haarschmuck für meine Brautfrisur?“, oder „Kann ich den Brautschmuck für meinen Hochzeitstag selber machen?“. Unser Hochzeits Ratgeber wird Ihnen viele offenen Fragen beantworten und mitunter für eine zusätzliche Inspiration beitragen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Webseite!

Optik und Halt der Hochzeitsfrisur

Was gilt es zu berücksichtigen, bei der idealen Frisur zur Hochzeit? Welche Möglichkeiten hat der Friseur oder auch die beste Freundin beim Hochzeitsstyling? Unabhängig davon, ob die Braut langes oder kurzes Haar trägt ist, dass die perfekte Hochzeitsfrisur nicht nur schön sondern vor allem auch haltbar sein muss. Zahlreiche Glückwünsche, Umarmungen sowie Küsschen hier, Küsschen da gilt es für die Braut ebenso zu überstehen wie das ein oder andere Tänzchen. Stetig im Scheinwerferlicht stehend und vor allem den Kameralinsen der fotografierenden Gäste ausgesetzt, darf die Frisur der Braut schier wörtlich keine „Haare lassen“.

In der Ruhe liegt die Kraft – Probe frisieren und Schminken für den bevorstehenden Hochzeitstag

Da das Gesamtbild unbedingt harmonisch wirken sollte, empfiehlt es sich, sowohl Frisur als auch Make-up bereits einige Tage vor dem großen Ereignis probehalber und mit ausreichend Gelassenheit und Ruhe zu testen. Dadurch bleibt nicht nur genug Zeit, die ausgewählte Frisur mit der Kosmetik optimal abzustimmen und im Zweifelsfall ein alternatives Styling zu probieren, sondern zudem lässt sich der Aufwand, den das gesamte Styling mit sich bringt, einfacher abschätzen und man vermeidet dadurch unnötigen Stress am Hochzeitstag.

Steht noch nicht fest, für welche Frisur und welches Make-up die Braut sich letztlich entscheiden wird, können so auch ganz bequem und entspannt die verschiedenen Styling-Varianten ausprobiert und mit der Digital-Kamera dokumentiert werden. Dadurch werden die Unterschiede, sowie Vor- und Nachteile des jeweiligen Stylings deutlicher und so kann auch die beste Freundin im Bedarfsfall bei der Entscheidungsfindung mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Nicht nur die Hochzeitsfrisuren 2011 sollten für Braut und Bräutigam eine große Rolle spielen. Auch das Brautkleid, die Hochzeits-Tafel und die passende Kirche, sofern es eine kirchliche Heirat gibt, muss organisiert werden - und vergessen Sie nicht eine Liste mit Geschenke zur Hochzeit an Ihre Familie und Freunde zu verteilen.